Thema:  Die Fischsammlung >  Rochen (Batoidea)

Rochen (Batoidea)

Fische aus der Klasse der Knorpelfische
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Nagelrochen (94622): Foto: Baschnegger, NHM Wien
Nagelrochen (94622): Foto: Baschnegger, NHM Wien
Marmor-Zitterrochen (60732): Foto: Baschnegger, NHM Wien
Marmor-Zitterrochen (60732): Foto: Baschnegger, NHM Wien
Glattrochen (90329): Foto: Baschnegger, NHM Wien
Glattrochen (90329): Foto: Baschnegger, NHM Wien
Grönlandrochen (90286): Foto: Baschnegger, NHM Wien
Grönlandrochen (90286): Foto: Baschnegger, NHM Wien
Geigenrochen (94466): Foto: A. Schumacher, NHM Wien
Geigenrochen (94466): Foto: A. Schumacher, NHM Wien

Rochen zählen wie Haie und Chimären zu den Knorpelfischen, d.h. sie besitzen ein knorpeliges Skelett, keine Schwimmblase, eine raue, mit Zähnchen besetzte Haut und ein ständig nachwachsendes Gebiss. Weltweit gibt es rund 600 Rochenarten, die fast ausschließlich im Meer zu finden sind. Nur unter den Stechrochen gibt es eine kleine Zahl von Arten, die im Süßwasser lebt (Südamerika).

Im Unterschied zu ihren engen Verwandten, den Haien, besitzen Rochen einen meist flachen, scheibenförmigen Körper, die Brustflossen sind mit dem Kopf verwachsen und die Kiemenspalten liegen auf der Unterseite des Körpers. Rochen ernähren sich überwiegend von hartschaliger Beute wie Krebsen, Seeigeln, Schnecken und Muscheln. Von Rochen geht keine große Gefahr für den Menschen aus, Unfälle mit Stech- oder Stachelrochen können passieren, enden aber nur selten tödlich.

Website Abteilung

NHM - 1. Zoologie (Wirbeltiere)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Fische

9 Objekte zum Thema "Rochen (Batoidea)"

Nagelrochen

Der Nagelrochen zählt zu den häufigsten Rochen europäischer Meere. ...

Mehr

Geigenrochen

Diese "Stradivari" unter den Rochen lebt im westlichen Indopazifik, ...

Mehr

Glattrochen

Die bis zu knapp 2,5 Meter großen Glattrochen sind im Ostatlantik, ...

Mehr

Grönlandrochen

Arktische und subarktische Meere des Nordens sind die Heimat ...

Mehr

Pfauenaugen-Flussrochen

Dieser Rochen zählt zu den wenigen Vertretern der Knorpelfische, ...

Mehr

Blaufleckenstechrochen

Der Blaufleckenstechrochen ist ein beliebtes Fotomotiv für Sporttaucher, ...

Mehr

Marmor-Zitterrochen

Unter der Rückenhaut liegen jene elektrischen Organe, die es ...

Mehr

Kleiner Teufelsrochen

Er ist zwar kleiner als sein großer Bruder, der Manta, aber mit ...

Mehr

Sägerochen, Sägefisch

Mit einer Länge von bis zu 7 Metern zählt dieser Rochen zu den ...

Mehr

Siehe auch folgende Inhalte ..