Crustacea - Krebstiere

Große Formenvielfalt als evolutionäre Anpassung
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Eine Grenadierkrabbe, Körperlänge ca 2 cm; Foto: Peter C. Dworschak, NHM Wien
Eine Grenadierkrabbe, Körperlänge ca 2 cm; Foto: Peter C. Dworschak, NHM Wien
Ausgießen im Auftauchbereich, Lido di Staranzano bei Monfalcone; Foto: P. Pervesler
Ausgießen im Auftauchbereich, Lido di Staranzano bei Monfalcone; Foto: P. Pervesler
Hügel und Trichter erzeugt durch Grabaktivität von Glypturus acanthochirus, Twin Cays, Belize
Hügel und Trichter erzeugt durch Grabaktivität von Glypturus acanthochirus, Twin Cays, Belize
Pseudactumnus pestae Balss, 1933, Holotypus, Perim, Rotes Meer, ca 5 cm breit; Foto: NHM Wien
Pseudactumnus pestae Balss, 1933, Holotypus, Perim, Rotes Meer, ca 5 cm breit; Foto: NHM Wien
Axianassa australis, Weibchen, Gesamtlänge 43 mm; Foto: Peter C. Dworschak, NHM Wien
Axianassa australis, Weibchen, Gesamtlänge 43 mm; Foto: Peter C. Dworschak, NHM Wien

Die Sammlung umfasst etwa 40.000 Serien, davon sind ca. 27.000 inventarisiert. Die Objekte sind hauptsächlich in 75% Ethanol konserviert, daneben gibt es Trockenpräparate (besonders von Krabben) und Mikropräparate mikroskopisch kleiner Krebse oder taxonomisch wichtigen Körperteilen größerer Krebse.

Bedeutende Objekte stammen von frühen Expeditionen wie der Weltumseglung mit der Fregatte 'Novara' (1857–1859), der Österreichisch-Ungarischen Nordpolexpedition (1872–1874), den Tiefsee Expeditionen mit der 'Pola' ins östliche Mittelmeer (1890–1893) und ins Rote Meer (1895–1898).

Die Sammlung beinhaltet über 1700 Typenserien, unter anderen der von C. Heller, V. Kollar, K. Koelbel, H. Balss, O. Pesta, H. Strouhal und G. Pretzmann beschriebenen Arten.

21 Inhalte zum Sammlungsthema "Crustacea"

Schwimmkrabbe

Im Indopazifik ist diese Schwimmkrabbe häufig zu finden. Männchen ...

Mehr

Kugelförmige Krabben

Diese ca. 1 cm großen Krabben mit kugelförmigem Körper leben ...

Mehr

Maulwurfskrebs

Maulwurfskrebse der Gattung Glypturus kommen in den Tropen und ...

Mehr

Palmendieb

Die großen Einsiedlerkrebse leben auf Inseln im Indo-Pazifik, ...

Mehr

Maulwurfskrebs

Diese Maulwurfskrebs-Art ist im Indo-Pazifik weit verbreitet, ...

Mehr

Komplexe Wohnbauten von ...

Mehrere Krebse leben in selbst gegrabenen Bauten. Besonders hervorzuheben ...

Mehr

Maulwurfskrebs

Maulwurfskrebse der Gattung Axianassa kommen in den Tropen und ...

Mehr

Japanische Riesenseespinne

Die Japanische Riesenkrabbe (Riesenseespinne) Macrocheira kaempferi ...

Mehr

Ehrenbergs Languste

Diese Languste war 1855 von Georg v. Frauenfeld in Koseir am ...

Mehr

Grenadierkrabbe

Grenadierkrabben (oder Soldatenkrabben) haben einen oval-eiförmigen ...

Mehr

Neue Art entdeckt bei ...

Diese Krabbe wurde während einer der Expeditionen mit der 'Pola' ...

Mehr

Ellenbogenkrabbe

Ellenbogenkrabben kommen auf verschiedenen Weichböden vor. Bei ...

Mehr

Parasitische Assel

Bopyride Asseln parasitieren verschiedene Krebstiere, vornehmlich ...

Mehr

Bärenkrebs

Leopold von Fichtel wurde 1807 mit dem kaiserlichen Auftrag nach ...

Mehr

Maulwurfskrebsbau

Die Bauten von Axianassa australis sind an der Oberfläche durch ...

Mehr

Renn- oder Reiterkrabbe

Reiterkrabben findet man auf Sandstränden in den Tropen und Subtropen ...

Mehr

Maulwurfskrebs

Dieser Maulwurfskrebs wurde während der Fahrt TTR12 im Rahmen ...

Mehr

Bau eines Maulwurfskrebses

Die Bauten von Glypturus acanthochirus sind an der Oberfläche ...

Mehr

Pterocaris typica (Heller, ...

Dieser ca. 2 cm lange Krebs wurde von Carl Ludwig Doleschall ...

Mehr

Scherengarnelen

Scherengarnelen leben in allen tropischen und subtropischen Meeren. ...

Mehr

Albinokrebs

Zwischen 1888 und 1890 hat Oskar Simony die Kanarischen Inseln ...

Mehr

Siehe auch folgende Inhalte ..