Thema:  Meteoriten

Neuerwerbungen von Meteoriten

Shisr 162 und NWA 10644 - zwei wertvolle Exemplare für die Schausammlung
Die Mondvitrine in Saal V - Meteoritensaal; Foto: NHM Wien, K. Kracher
Die Mondvitrine in Saal V - Meteoritensaal; Foto: NHM Wien, K. Kracher

Im Jahr 2015 konnten durch großzügige finanzielle Zuwendungen von Privatpersonen zwei wertvolle Exemplare von Mondmeteoriten für die Schausammlung erworben werden. Beide Meteoriten sind lunare Brekzien mit Gesteinsfragmenten, in denen das Mineral Feldspat als Hauptbestandteil auftritt. Feldspatreiche Gesteine sind typisch für die sogenannten Mondhochländer, die bereits von der Erde aus auf der Mondoberfläche mit freiem Auge als helle Gebiete zu sehen sind.

Klassifikation

Mondmeteorit

Kurator

Ludovic Ferrière

Mineralogie-Petrographie

Verfasser

Franz Brandstätter, Ludovic Ferrière

Abteilung / Sammlung

Mineralogie-Petrographie > Meteoriten

Sammlungseingang: 2015 durch Ankauf

Saal / Vitrine

V / Wandvitrine "Mond"

Website Abteilung

NHM - Mineralogie-Petrographie

Website Sammlung

NHM - Sammlung Meteoriten

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..