Thema:  Meteoriten

Steinmeteorit Peekskill

Stück eines der spektakulärsten Meteoritenfälle des 20. Jahrhunderts
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Schnittplatte des Steinmeteoriten Peekskill mit einem Saum von schwarzer Schmelzkruste, der sich deutlich von der grauen Grundmasse des Meteoriten abhebt.; Foto: L. Ferrière, , NHM Wien
Schnittplatte des Steinmeteoriten Peekskill mit einem Saum von schwarzer Schmelzkruste, der sich deutlich von der grauen Grundmasse des Meteoriten abhebt.; Foto: L. Ferrière, , NHM Wien

Am 9. Oktober 1992 ereignete sich einer der spektakulärsten Meteoritenfälle des 20. Jahrhunderts. Nach dem Erscheinen einer riesigen grünen Feuerkugel und lauten Detonationsgeräuschen durchschlug im Bundesstaat New York, USA ein über 12 kg schwerer Stein den Kofferraum eines geparkten Autos. Der rund 40 Sekunden lang dauernde Flug des hell leuchtenden Feuerballs wurde von Tausenden Augenzeugen entlang der Ostküste der USA gesehen. Die Auswertung von 16 Videoaufnahmen der Feuerkugel, die von Amateuren an verschiedenen Orten gemacht wurden, ermöglichten Wissenschaftlern die Berechnung der atmosphärischen Flugbahn des Meteoroiten und darüber hinaus die Bestimmung seiner ehemaligen Umlaufbahn um die Sonne.

Datierung

1992

beobachteter Meteoritenfall am 9. Oktober 1992

Fundort

Peekskill > Westchester County > New York > USA

± 6800 km vom NHM entfernt

Größe

9,5 x 6,3 x 0,7 cm; Gewicht: 103,45 g

Klassifikation

Gewöhlicher Chondrit, H6

Kurator

Ludovic Ferrière

Mineralogie-Petrographie

Verfasser

Franz Brandstätter, Ludovic Ferrière

Abteilung / Sammlung

Mineralogie-Petrographie > Meteoriten

Sammlungseingang: 1992 durch Ankauf

Inventarnummer

M5145

Saal / Vitrine

V / Vitrine 64

Website Abteilung

NHM - Mineralogie-Petrographie

Website Sammlung

NHM - Sammlung Meteoriten

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zusatzinformation

Bis auf ganz wenige Ausnahmen sind alle Steinmeteoriten Brekzien, d. h. aus Gesteinsbruchstücken zusammengesetzte Gesteine. Dies ist bei der hier gezeigten Schnittplatte des Peekskill-Meteoriten besonders deutlich zu erkennen.

Siehe auch folgende Inhalte ..