Thema:  Mollusca – Weichtiere

Die "versteckte“ Riesenmuschel

Tridacna squamosina
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Verschieden Ansichten des neu ernannten Lectotypus von Tridacna squamosina aus dem Roten Meer/ Insel Kamaran [NHMW-MO-107075/Lectotypus]; Foto: S. Schnedl, NHM Wien
Verschieden Ansichten des neu ernannten Lectotypus von Tridacna squamosina aus dem Roten Meer/ Insel Kamaran [NHMW-MO-107075/Lectotypus]; Foto: S. Schnedl, NHM Wien
Detailansicht von Tridacna squamosina [NHMW-MO-107076/Paralectotypus] aus Dahab; Foto: S. Schnedl, NHM Wien
Detailansicht von Tridacna squamosina [NHMW-MO-107076/Paralectotypus] aus Dahab; Foto: S. Schnedl, NHM Wien
Detailansicht von Tridacna squamosina [NHMW-MO-107076/Paralectotypus] aus Dahab; Foto: S. Schnedl, NHM Wien
Detailansicht von Tridacna squamosina [NHMW-MO-107076/Paralectotypus] aus Dahab; Foto: S. Schnedl, NHM Wien

Nicht zwingend müssen aufwändige Expeditionen organisiert werden, um neue Arten zu finden - manchmal lohnt es sich in wissenschaftlichen Sammlungen zu forschen – auch hier kann man nach über 100 Jahren noch Neues entdecken! Etwa im Fall einer kleineren Vertreterin der Riesenmuscheln. Sie wurde im Roten Meer Ende des 19. Jahrhunderts von SMS "Pola“ im Auftrag der österreichisch-ungarischen Monarchie gesammelt. Gemeinsam mit einem Forscherkollegen aus der Schweiz gelang es etwa 110 Jahre nach der Publikation der Expeditionsaufsammlungen die Riesenmuschel als neue Art ausfindig zu machen, was auch durch neue genetische Studien bestätigt wurde.

Datierung

19. Jahrhundert

Fundort

Insel Kamaran > Rotes Meer > Ägypten

± 4400 km vom NHM entfernt

Kurator

Anita Eschner

3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten)

Abteilung / Sammlung

3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten) > Mollusca

Sammlungseingang: R. Sturany, 1898

Inventarnummer

NHMW-MO-107075; NHMW-MO-107076

Website Abteilung

NHM - 3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Mollusca

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zitate

HUBER, M. & ESCHNER, A. (2011): Tridacna (Chametrachea) costata ROA-QUIAOIT, KOCHZIUS, JANTZEN, AL-ZIBDAH & RICHTER from the Red Sea, a junior synonym of Tridacna squamosina STURANY, 1899 (Bivalvia, Tridacnidae). - Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien 112B: 153-162.

Siehe auch folgende Inhalte ..