Thema:  Die Portraitsammlung des NHM Wien >  Die Portrait- und Bildersammlung >  Ferdinand Lucas Bauer

Haubenliest oder Blauflügelkookaburra

Dacelo leachii
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Technik: Bleistiftzeichnung, Künstler: Ferdinand Lucas Bauer
Technik: Bleistiftzeichnung, Künstler: Ferdinand Lucas Bauer

Ferdinand Lucas Bauer fertigte die detaillierte Darstellung eines Haubenliest während der zweiten Flinders Expedition an. Der Blauflügelkookaburra gehört zur Familie der Eisvögel. Aufgrund seines Rufes, der so ähnlich klingt wie “ku-ku-ku-ku-ku-ka-ka-ka“ wurde der Vogel von den Wiradjuri (Ureinwohner Australiens) Guuguubarra getauft. Aus Guuguubarra entstand dann der heute gebräuchliche Name Kookaburra.

Datierung

1802

Fundort

Australien

± 14100 km vom NHM entfernt

Größe

H 35,7 cm x B 52,4 cm

Kurator

Christa Riedl-Dorn

Archiv für Wissenschaftsgeschichte

Abteilung / Sammlung

Archiv für Wissenschaftsgeschichte > Portrait- und Bildersammlung

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zusatzinformation

Die Abteilung Archiv für Wissenschaftsgeschichte des NhMW beherbergt eine große Zahl an Zeichnungen, die Ferdinand Lucas Bauer während der zweiten Flinders Expedition angefertigt hat. Die Zahlen auf dem Bild entsprechen einer Farbe oder Farbnuance.

Zitate

Christa Riedl-Dorn, Christian Köberl, David Stuart, Ferdinand Lucas Bauer, Wien 2014 ISBN 978-3-902421-90-6

Siehe auch folgende Inhalte ..