Thema:  Myriapoda – Tausendfüßer

Monotarsobius arcticus (Attems, 1909)

Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Monotarsobius arcticus (Attems, 1909) (MY3944)
Monotarsobius arcticus (Attems, 1909) (MY3944)
Monotarsobius arcticus (Attems, 1909) (MY3944)
Monotarsobius arcticus (Attems, 1909) (MY3944)

Die Bewältigung der Nord-Ostpassage, das Erreichen der Beringstraße von der Nordküste Europas und Sibiriens aus, gelang erstmalig dem schwedischen Polarforscher Adolf Erik Nordenskjöld im Juli 1879 mit dem Schiff Vega. Etwa einen Monat später wurde dieser Steinläufer, ein Hundertfüßer, auf der Bering Insel gesammelt und nach der Rückkehr der erfolgreichen Expedition im Museum Göteborg aufbewahrt. Dem Zoologen Carl Attems in Wien wurde in der Folge dieses Exemplar zur wissenschaftlichen Untersuchung überlassen.

Datierung

1909

Fundort

Beringinsel

± 8200 km vom NHM entfernt

Abteilung / Sammlung

3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten) > Myriapoda

Inventarnummer

MY3944

Website Abteilung

NHM - 3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Myriapoda

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..