Thema:  Ferdinand von Hochstetter

"Tagebuch“ Dem Reiche der Natur und seiner Erforschung

2 Tagebücher im Archiv für Wissenschaftsgeschichte
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Einband Tagebuch "Vertrauliche Privataufschreibungen und Mittheilungen von 1876 angefangen., 1876 – 1884; Foto: NHM Wien
Einband Tagebuch "Vertrauliche Privataufschreibungen und Mittheilungen von 1876 angefangen., 1876 – 1884; Foto: NHM Wien
Seite aus Hochstetters Tagebuch von 1876 – 1884; Foto: NHM Wien
Seite aus Hochstetters Tagebuch von 1876 – 1884; Foto: NHM Wien
Eintrag im Tagebuch von 1876 – 1884, "Dem Reiche der Natur u, seiner Erforschung Kaiser Franz Joseph I.“, 26. November 1880; Foto: NHM Wien
Eintrag im Tagebuch von 1876 – 1884,  "Dem Reiche der Natur u, seiner Erforschung Kaiser Franz Joseph I.“, 26. November 1880; Foto: NHM Wien
Schriftzug über den Haupteingang des Naturhistorischen Museum Wien "Dem Reiche der Natur und seiner Erforschung Kaiser Franz Joseph I. MDCCCLXXXI. (1881); Foto: NHM Wien
Schriftzug über den Haupteingang des Naturhistorischen Museum Wien "Dem Reiche der Natur und seiner Erforschung Kaiser Franz Joseph I. MDCCCLXXXI. (1881); Foto: NHM Wien

Der Geologe und erste Intendant des k.k. Naturhistorischen Hofmuseums, Ferdinand von Hochstetter, führte mehrere Tagebücher. Im Archiv für Wissenschaftsgeschichte befinden sich davon zwei Stück. In seinem Tagebuch schrieb er für ihn wichtige Ereignisse auf darunter auch, dass sich das Hofbaucomite in seiner Sitzung von 26. November 1880 für Hochstetters Vorschlag für die Aufschrift am Naturhistorischen Museum entschieden hat. Der Vorschlag des Geologen hatte sich dabei gegen den Vorschlag der Germanisten der Universität Wien durchgesetzt.

"26. Nov. Sitzung des Hofbaucomites Beschluß wegen Aufschrift am Museum:

Mein Vorschlag: Dem Reiche der Natur u. seiner Erforschung Kaiser Franz Joseph I.

Genehmigt gegen: Der Naturkunde und Naturforschung Kaiser Franz Joseph I.“

Datierung

1876 - 1884

Fundort

Wien > Österreich

± 1 km vom NHM entfernt

Kurator

Christa Riedl-Dorn

Archiv für Wissenschaftsgeschichte

Abteilung / Sammlung

Archiv für Wissenschaftsgeschichte > Nachlässe

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zusatzinformation

Autor: Ferdinand von Hochstetter

Herstellungsort: Wien

Technik: Tusche Handschrift

Masse: H 23 x B 30,3 cm (geöffnet) H 23 x B 14,2cm (geschlossen)

Datierung: 1876 - 1884

Sprache: Deutsch Kurrentschrift

Zitate

Christa Riedl-Dorn, Das Haus der Wunder- zur Geschichte des Naturhistorischen Museum, Wien 1998

Siehe auch folgende Inhalte ..