Thema:  Crustacea - Krebstiere

Maulwurfskrebs

Vulcanocalliax arutyunovi (Dworschak & Cunha, 2007)
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Holotypus von Vulcanocalliax arutyunovi, eiertragendes Weibchen, 55 mm Gesamtlänge; Foto: Dworschak, NHM Wien
Holotypus von Vulcanocalliax arutyunovi, eiertragendes Weibchen, 55 mm Gesamtlänge; Foto: Dworschak, NHM Wien

Dieser Maulwurfskrebs wurde während der Fahrt TTR12 im Rahmen des UNESCO/IOC "Training-Through-Research (TTR)" Programms im Golf von Cádiz bei dem Schlammvulkan Captain Arutyunov as 1339 m Wassertiefe mit einem Video-gesteuertem Greifer gefangen. Es war der zweite Fund aus dieser Familie in einem hydrothermal beeinflussten Lebensraum. Der Krebs hat mehrere einzigartige Merkmale, so dass er nicht nur eine neue Art darstellte, sondern auch die Aufstellung einer neuen Gattung und Unterfamilie erforderte.

Datierung

2005

Fundort

Captain Arutyunov Schlammvulkan > Golf von Cádiz > Atlantik

± 2400 km vom NHM entfernt

Größe

55 mm Gesamtlänge

Kurator

Peter C. Dworschak

3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten)

Abteilung / Sammlung

3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten) > Crustacea

Sammlungseingang: 2005, M. Cunha (Aveiro)

Inventarnummer

NHMW-CR-21927

Website Abteilung

NHM - 3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Crustacea

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zusatzinformation

Dieses Objekt stammt vom unterseeischen Captain Arutyunov Schlammvulkan (35°39.805'N 07°19.997'W) aus 1339 m Wassertiefe.

Siehe auch folgende Inhalte ..