Thema:  Crustacea - Krebstiere

Schwimmkrabbe

Portunus pelagicus (Linnaeus, 1758)
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Schwimmkrabbe Portunus pelagicus; Foto: Dworschak, NHM Wien
Schwimmkrabbe Portunus pelagicus; Foto: Dworschak, NHM Wien

Im Indopazifik ist diese Schwimmkrabbe häufig zu finden. Männchen und Weibchen dieser Art unterscheiden sich stark voneinander, sowohl in der Körperform als auch in ihrer Farbe. Während die Weibchen unscheinbar braun-grün sind, sind die Männchen in den verschiedensten Blautönen wunderschön gefärbt. Diese Krabben sind Fleischfresser. Charakteristisch ist ihr fünftes Beinpaar, deren Endglieder ovale und abgeplattete Paddel darstellen, mit deren Hilfe sie besonders gut schwimmen können. Dieses Exemplar hat Ida Pfeiffer von ihrer 2. Weltreise mitgebracht. Ende des Jahres 1852 besuchte sie die Molukkeninsel Ambon.

Datierung

1852

Fundort

Amboina > Ambon > Molukken > Indonesien

± 11900 km vom NHM entfernt

Kurator

Peter C. Dworschak

3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten)

Abteilung / Sammlung

3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten) > Crustacea

Sammlungseingang: 1854, Ida Pfeiffer

Inventarnummer

NHMW-CR-1799

Website Abteilung

NHM - 3. Zoologie (Wirbellose ohne Insekten)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Crustacea

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..