Thema:  Die Säugetiersammlung

Javanashorn

Rhinoceros sondaicus
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Vordergrund; Foto: A. Schumacher, NHM Wien
Vordergrund; Foto: A. Schumacher, NHM Wien

Das hier (im Vordergrund) abgebildete juvenile Javanashorn ist mit über 200 Jahren eines der ältesten Stopfpräparate der Säugetiersammlung. Es verstarb auf der Reise nach Wien, wo es für den Zoo in Schönbrunn bestimmt war. Heute ist das Javanashorn mit nur noch ca. 50 verbliebenen Tieren eines der seltensten Säugetiere der Welt und unmittelbar vom Aussterben bedroht. Es gibt zurzeit keine Tiere in Gefangenschaft, mit denen ein Zuchtprogramm gestartet werden könnte, und die Art wurde auch in der Vergangenheit nur sehr selten in Zoos gehalten (bekannt sind nur 22 Tiere).

Datierung

1801

Fundort

Südostasien > Asien

± 10900 km vom NHM entfernt

Kurator

Frank E. Zachos

1. Zoologie (Wirbeltiere)

Abteilung / Sammlung

1. Zoologie (Wirbeltiere) > Säugetiere

Sammlungseingang: 1801

Inventarnummer

NMW 8198, ST 319

Website Abteilung

NHM - 1. Zoologie (Wirbeltiere)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Säugetiere

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..