Thema:  Die Frühgeschiche-Sammlung

Grabkomplex einer Gotin

Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Grabkomplex einer Gotin (PA51999 - PA52019)
Grabkomplex einer Gotin (PA51999 - PA52019)

Es handelt sich um ein komplettes Frauengrabensemble einer Gotin. Dazu gehören zwei Perlenketten, die eine links oben aus Glasperlen und Halbedelsteinen, rechts oben aus Bernstein. Oben in der Mitte befindet sich eine scheibengedrehte und eingeglättete Schale aus Ton. In der Mitte links und rechts ein Bügelfibelpaar aus Silberblech. In der Mitte das Fragment eines Silberspiegels, zwei goldene Ohrringe mit Almandineinlagen sowie zwei tönerne Spinnwirtelscheiben. Unten links und rechts ein Armreifpaar aus Silber, unten in der Mitte eine Silberschnalle mit einem Beschlag aus verzierten Silberblech inklusive neun Ziernieten aus Silber mit Almandineinlagen.

Datierung

5. Jahrhundert

Fundort

Laa an der Thaya > Niederösterreich > Österreich

± 60 km vom NHM entfernt

Kurator

Peter Stadler

Prähistorie

Abteilung / Sammlung

Prähistorie > Frühgeschichte

Sammlungseingang: 1908, Grabung Eduard Beninger

Inventarnummer

PA51999 - PA52019

Website Abteilung

NHM - Prähistorie

Website Sammlung

NHM - Sammlung Frühgeschichte

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..