Thema:  Die Fischsammlung >  Haie (Selachii)

Schwarzspitzenriffhai

Carcharinus melanopterus (Quoy & Gaimard, 1824)
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Schwarzspitzenriffhai (61440): Foto: Baschnegger, NHM Wien
Schwarzspitzenriffhai (61440): Foto: Baschnegger, NHM Wien

Dieser maximal 2 Meter große Hai zählt zu den häufigen Bewohnern von Riffen des Indischen Ozeans und des Pazifik. Die Art gilt trotz ihrer geringen Größe als gefährlich. Angriffe erfolgen jedoch fast ausschließlich in Form von Bissen in die Beine von Watenden, Schwimmer oder Taucher werden hingegen offenbar als "zu groß" erkannt und nicht attackiert. Wer auch im flachen Wasser schwimmt, anstatt zu waten, kann sich vor Angriffen dieser Art schützen.

Datierung

1898

Fundort

Rotes Meer > Ägypten

± 5400 km vom NHM entfernt

Größe

110 cm

Kurator

Ernst Mikschi

1. Zoologie (Wirbeltiere)

Abteilung / Sammlung

1. Zoologie (Wirbeltiere) > Fische

Sammlungseingang: 2. Rotes Meer – Expedition (1897/98), Steindachner

Inventarnummer

61440

Saal / Vitrine

XXV

Website Abteilung

NHM - 1. Zoologie (Wirbeltiere)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Fische

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..