Thema:  Die Fischsammlung >  Haie (Selachii)

Nagelhai

Echinorhinus brucus (Bonnaterre, 1788)
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Wissenschaftliche Sammlung; Foto: Wellendorf, NHM Wien
Wissenschaftliche Sammlung; Foto: Wellendorf, NHM Wien

Ein seltener, bis 2 Meter großer Tiefseehai, der mit Ausnahme polarer Meere weltweit verbreitet und an den Abhängen der Kontinentalschelfe und an den unterseeischen Abbrüchen von Inseln zu finden ist. Die Art ernährt sich von kleineren Haien, Knochenfischen und Krabben. Ein lebendgebärender Hai, pro Wurf kommen 15 bis 25 Junge zur Welt.

Datierung

1900

Fundort

Nizza > Frankreich

± 860 km vom NHM entfernt

Größe

170 cm

Kurator

Ernst Mikschi

1. Zoologie (Wirbeltiere)

Abteilung / Sammlung

1. Zoologie (Wirbeltiere) > Fische

Sammlungseingang: 1900, Steindachner

Inventarnummer

50137

Website Abteilung

NHM - 1. Zoologie (Wirbeltiere)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Fische

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..