Thema:  Ammoniten

Größter bekannter Ammonit

Parapuzosia seppenradensis (Landois, 1895)
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Größter bekannter Ammonit (1975-1702-0001)
Größter bekannter Ammonit (1975-1702-0001)

Diese Art war der größte bekannte Ammonit. Das größte Fossil hat einen Durchmesser von 175 cm. Da die Wohnkammer fehlt, in der der Körper des Tieres steckte, war die Schale wahrscheinlich fast 3 Meter groß. Bei dem Stück aus Gosau in Österreich ist die Wohnkammer weitgehend erhalten. Zu Lebzeiten war das Tier daher wahrscheinlich knapp über einen Meter groß. Wie lange die Tentakel waren, weiß man aber nicht.

Datierung

späte Kreide, Santonium

Fundort

Gosau > Oberösterreich > Österreich

± 220 km vom NHM entfernt

Größe

Durchmesser: 94 cm

Abteilung / Sammlung

Geologie-Paläontologie > Paläontologische Sammlungen

Inventarnummer

1975-1702-0001

Saal / Vitrine

VIII / Wand zu Saal IX

Website Abteilung

NHM - Geologie-Paläontologie

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..