Thema:  PASiN >  Varia

Nierensteine

Calculus renalis
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Feuchtpräparat einer Niere mit Nierensteinen; Foto: W. Reichmann, NHM Wien
Feuchtpräparat einer Niere mit Nierensteinen; Foto: W. Reichmann, NHM Wien

Feuchtpräparat einer Niere mit Nierensteinen. Die Steine sind sehr groß und füllen fast das gesamte Nierenbecken aus. Sie reichen bis zum Harnleiter, wodurch der Harnabfluss wahrscheinlich blockiert war. Eine solche Harnabflussstörung führt zu sehr starken, krampfartigen Schmerzen (Nierenkolik). Nierensteine dieser Größe müssen operativ entfernt werden.

Datierung

Rezent

Fundort

Krankenhaus Wuppertal > Deutschland

± 750 km vom NHM entfernt

Kurator

Eduard Winter

Anthropologie

Abteilung / Sammlung

Anthropologie > PASiN Narrenturm

Sammlungseingang: Übernahme der Sammlung Wuppertal 2001

Inventarnummer

MN 30.204

Website Abteilung

NHM - Anthropologie

Website Sammlung

NHM - Sammlung PASiN Narrenturm

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zusatzinformation

Nierensteine sind kristalline Ablagerungen aus Bestandteilen des Urins. Meist sind sie nur wenige Millimeter groß, sie können aber auch extreme Größe erreichen und das ganze Nierenbecken ausfüllen.

Siehe auch folgende Inhalte ..