Thema:  PASiN >  Schrecken des Krieges

Oberarmprothese

Ersatzprothese mit Greiffunktion
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Ersatzprothese Oberarm, Handprothese; Foto: W. Reichmann, NHM Wien
Ersatzprothese Oberarm, Handprothese; Foto: W. Reichmann, NHM Wien

Die Prothese besteht aus mehreren Ledergurten und einer Handprothese mit Fingerkuppen aus Kunststoff. Diese Handprothese ist passiv und eignet sich für das Halten von Gegenständen: Der Daumen ist bei einer Drehung des Unterarms nach außen (Außenrotation) abspreizbar (opponierbar), bei einer Drehung des Unterarms nach innen bewegt sich der Daumen wieder zurück und berührte dabei die Zeigefingerspitze. Mit Hilfe der gesunden Hand konnten die Greifbewegungen der Prothese unterstützt werden. Die Fingerkuppen aus Kunststoff sind etwas angeraut um eine Erleichterung beim Halten zu ermöglichen.

Datierung

um 1930

Fundort

Wien > Österreich

± 1 km vom NHM entfernt

Kurator

Eduard Winter

Anthropologie

Verena Hofecker

Anthropologie

Abteilung / Sammlung

Anthropologie > PASiN Narrenturm

Sammlungseingang: Übernahme der historischen Prothesensammlung der Fa. Otto Bock, Mitte 1990er Jahre, Dr. Patzak

Inventarnummer

MN 32.658

Website Abteilung

NHM - Anthropologie

Website Sammlung

NHM - Sammlung PASiN Narrenturm

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zusatzinformation

Ersatzprothese Oberarm, Handprothese Hersteller: Fa. Otto Bock, Type: Karl Zawodnik

Siehe auch folgende Inhalte ..