Thema:  Die Portraitsammlung des NHM Wien >  Die Portrait- und Bildersammlung

Der große Opal im k.k. Min[eralien]. Kab[inett]

Aquarell des größten europäischen Edelopals
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Michael Sandler, "Der große Opal im k.k. Min[eralien]. Kab[inett].“, Aquarell, Wien 1837; Foto: NHM Wien
Michael Sandler, "Der große Opal im k.k. Min[eralien]. Kab[inett].“, Aquarell, Wien 1837; Foto: NHM Wien

Der Maler und Lithograph Michael Sandler (1789 – 1856) wurde sowohl von Johann Baptist Emanuel Pohl als auch Johann Christian Mikan mit der Herstellung von Illustrationen für deren im Zuge der Brasilienexpedition entstandenen Prachtwerke beauftragt. Auch das Portrait von Johann Natterer stammt aus Sandlers Hand. Neben seiner Arbeit für die Teilnehmer der Brasilienexpedition, ab 1817, fertigte der Maler auch Bilder für das k. k. Naturalien-Cabinet an, darunter auch das Aquarell des größten europäischen Edelopals. Michael Sandlers jüngster Sohn Wilhelm arbeitete ebenfalls für das Naturalien-Cabinet als Maler und Illustrator.

Datierung

1837

Fundort

Wien > Österreich

± 1 km vom NHM entfernt

Größe

22 x 36 cm

Kurator

Christa Riedl-Dorn

Archiv für Wissenschaftsgeschichte

Abteilung / Sammlung

Archiv für Wissenschaftsgeschichte > Portrait- und Bildersammlung

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zusatzinformation

Maler: Michael Sandler

Herstellungsort: Wien

Technik: Aquarell

Masse: H 22x B 36 cm (Platte)

Datierung: 1837

Zitate

Christa Riedl-Dorn. Schätze des Archivs, Wien 2008. S 20- 23

Siehe auch folgende Inhalte ..