Thema:  Die Schmetterlingssammlung

Blattminierende Raupen

Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Mine von Phyllonorycter quercifoliella (Familie Gracillariidae), mit Konzentration des Kots in der Mitte (Herbarbogen aus dem 19. Jahrhundert); Foto: M. Lödl, NHM Wien
Mine von Phyllonorycter quercifoliella (Familie Gracillariidae), mit Konzentration des Kots in der Mitte (Herbarbogen aus dem 19. Jahrhundert); Foto: M. Lödl, NHM Wien
Mine mit gewundenem Gang (Kot als Linie in der Mitte erkennbar) von Simplimorpha promissa (Familie: Nepticulidae) aus dem Jahr 1930.; Foto: M. Lödl, NHM Wien
Mine mit gewundenem Gang (Kot als Linie in der Mitte erkennbar) von Simplimorpha promissa (Familie: Nepticulidae) aus dem Jahr 1930.; Foto: M. Lödl, NHM Wien
Zum Vergleich ein im Herbst 2010 gesammeltes Blatt mit der Mine von Simplimorpha promissa. Gut erkennbar sind der gewundene Gang und die Kotlinie. Im oberen Teil des Bildes ist die lebende grüne Raupe zu erkennen; Foto: M. Lödl, NHM Wien
Zum Vergleich ein im Herbst 2010 gesammeltes Blatt mit der Mine von Simplimorpha promissa. Gut erkennbar sind der gewundene Gang und die Kotlinie. Im oberen Teil des Bildes ist die lebende grüne Raupe zu erkennen; Foto: M. Lödl, NHM Wien

Manche Schmetterlingsarten sind so klein, dass das Leben ihrer Raupen innerhalb eines Blattes stattfindet. Ihre Fraßgänge (Blattminen) unterscheiden sich von Art zu Art durch die Position im Blatt, die Form und die darin befindlichen Kotspuren. Anhand dieser Merkmale und der Futterpflanze kann meistens die Art bestimmt werden, auch wenn der Schmetterling schon längst geschlüpft ist. Getrocknete Blätter mit Minen darin, werden in einem Minenherbar zum Vergleich aufbewahrt. Die Schmetterlingssammlung des NHMW beherbergt ein historisches Minenherbar.

Dessen älteste Exemplare stammen aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts (Abb. 1), der Großteil stammt aus den 1920er und 1930er Jahren (Abb.2).

Datierung

19. Jahrhundert

Fundort

Naturhistorisches Museum > Wien > Österreich

Kurator

Sabine Gaal-Haszler

2. Zoologie (Insekten)

Abteilung / Sammlung

2. Zoologie (Insekten) > Lepidoptera

Website Abteilung

NHM - 2. Zoologie (Insekten)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Lepidoptera

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zitate

LÖDL, M., GAAL-HASZLER, S. & JOVANOVIC-KRUSPEL, S. 2014: Illustrated Catalogue of Hering’s herbarium of leafminers at the Natural History Museum Vienna, part 2 (plant families B-E).- Quadrifina 11: 1-219.
LÖDL, M. & GAAL-HASZLER, S. 2010: Illustrated Catalogue of Rebel's herbarium of leafminers at the Natural History Museum Vienna.- Quadrifina 9: 15-481.
LÖDL, M., GAAL-HASZLER, S. & JOVANOVIC-KRUSPEL, S. 2012: Illustrated Catalogue of Hering’s herbarium of leafminers at the Natural History Museum Vienna, part 1 (plant families A).- Quadrifina 10: 1-180.

Siehe auch folgende Inhalte ..