Thema:  Die Schmetterlingssammlung

Amazonas-Flusslandschaft 2

Diorama in Saal XXIV
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Abbildung 1: Urania leilus-Falter; Foto: H.Bruckner, NHM Wien
Abbildung 1: Urania leilus-Falter; Foto: H.Bruckner, NHM Wien
Abbildung 2: Cithaerias-Falter; Foto: H.Bruckner, NHM Wien
Abbildung 2: Cithaerias-Falter; Foto: H.Bruckner, NHM Wien
Abbildung 3: Blattschneiderameisen; Foto: H.Bruckner, NHM Wien
Abbildung 3: Blattschneiderameisen; Foto: H.Bruckner, NHM Wien

Ein Lebensraum aus dem Amazonas-Regenwald mit seiner vielfältigen Insektenfauna wird hier gezeigt. Urania leilus-Falter trinken im Schatten Wasser von feuchten Blättern. Diese tagaktiven Schmetterlinge gehören zur Nachtfalterfamilie Uraniidae (Abb. 1).

Die Augenfalter der Gattung Cithaerias leben im schattigen Unterwuchs des Regenwaldes. Im diffusen Licht sind die grazilen Falter wegen ihrer durchsichtigen Flügel fast unsichtbar und hervorragend getarnt (Abb. 2).

Blattschneiderameisen (Gattung Atta) sind Pilzgärtner. Die Arbeiterinnen zerschneiden frische Blätter und Blüten und transportieren die Stücke zum Nest (Abb. 3). Dort werden sie weiter zerkleinert, mit Sekret versetzt und in die Pilzgärten gebracht. Hier kann der Pilz darauf wachsen und wird von den Ameisen gefressen.

Fundort

Amazonas > Brasilien

± 9700 km vom NHM entfernt

Kurator

Sabine Gaal-Haszler

2. Zoologie (Insekten)

Abteilung / Sammlung

2. Zoologie (Insekten) > Lepidoptera

Saal / Vitrine

XXIV

Website Abteilung

NHM - 2. Zoologie (Insekten)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Lepidoptera

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..