Thema:  Die Coleoptera-Sammlung >  Evolution einer hyperdiversen Insektengruppe

Schwimmkäfer aus der Mongolei

Inventar- und Forschungsobjekte
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Schwimmkäferbiotope im nord-zentralen Teil der Mongolei. Fotos von A.E.Z. Short; Foto: aus Shaverdo, Short & Davaadorj 2008.
Schwimmkäferbiotope im nord-zentralen Teil der Mongolei. Fotos von A.E.Z. Short; Foto: aus Shaverdo, Short & Davaadorj 2008.
Oreodytes shorti Shaverdo & Fery, 2006; Foto: H. Schillhammer, NHM Wien
Oreodytes shorti Shaverdo & Fery, 2006; Foto: H. Schillhammer, NHM Wien

Im Jahr 2006 konnte die Käfersammlung des NHM Wien einen Zuwachs an Belegexemplaren der Schwimmkäferfamilie Dytiscidae aus der Mongolei verzeichnen. Die Käfer und Larven waren Teil des Materials, das in der “Selenge River Basin Expeditions, 2003–2006” von Wissenschaftlern der Academy of Natural Sciences of Philadelphia, USA, University of the Kansas Natural History Museum, Lawrence, Kansas, USA und der Mongolian Academy of Sciences, Ulaan Baatar, Mongolei gesammelt und von Dr. H. Shaverdo bearbeitet wurde. Das Studium des Materiales erbrachte 64 Arten, von denen 20 Arten und eine Unterart zum ersten Mal für die Mongolei gemeldet wurden. Außerdem wurde eine neue Art, Oreodytes shorti Shaverdo & Fery, 2006, entdeckt und beschrieben.

Datierung

2012-2017

Fundort

Mongolei

± 6100 km vom NHM entfernt

Kurator

Helena Shaverdo

2. Zoologie (Insekten)

Abteilung / Sammlung

2. Zoologie (Insekten) > Coleoptera

Website Abteilung

NHM - 2. Zoologie (Insekten)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Coleoptera

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zitate

SHAVERDO, H.V., SHORT, A.E.Z., DAVAADORJ, E. 2008: Diving beetles of Mongolia (Coleoptera: Dytiscidae). – Koleopterologische Rundschau 78: 43-53.
SHAVERDO, H.V. & FERY, H. 2006: Oreodytes shorti sp.n. from Mongolia (Coleoptera: Dytiscidae). – Koleopterologische Rundschau 76: 35-42.

Siehe auch folgende Inhalte ..