Thema:  Herpetologische Sammlung

Eiselts Blindwühle, Penis-Schlange

Atretochoana eiselti (TAYLOR, 1968)
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Eiselts Blindwühle, Penis-Schlange (Z1HS009144, Holotypus): Foto: A. Schumacher, NHM Wien
Eiselts Blindwühle, Penis-Schlange (Z1HS009144, Holotypus): Foto: A. Schumacher, NHM Wien
Eiselts Blindwühle, Penis-Schlange (Z1HS009144, Holotypus): Foto: A. Schumacher, NHM Wien
Eiselts Blindwühle, Penis-Schlange (Z1HS009144, Holotypus): Foto: A. Schumacher, NHM Wien

Aquatisch lebende Blindwühle, bisher aus 2 verschiedenen, voneinander getrennten Verbreitungsgebieten (nahe Belem in Brasilien und im Madeira- Fluss zwischen Bolivien und Brasilien) bekannt, lungenlos, vermutlich Hautatmung ähnlich den Plethodontidae /Lungenlosen Salamandern; zu "Berühmtheit“ gelangt, weil lange Zeit keine lebenden Exemplare gefunden wurden und wegen der Ähnlichkeit mit einem menschlichen Penis. Nach ehemaligem Sammlungsleiter der Herpetologischen Sammlung im NHM benannt.

Fundort

Südamerika

± 9400 km vom NHM entfernt

Kurator

Silke Schweiger

1. Zoologie (Wirbeltiere)

Abteilung / Sammlung

1. Zoologie (Wirbeltiere) > Herpetologie

Sammlungseingang: unbekannt

Inventarnummer

Z1HS009144, Holotypus

Website Abteilung

NHM - 1. Zoologie (Wirbeltiere)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Herpetologie

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zusatzinformation

Das Exemplar befindet in der Typensammlung im Tiefspeicher der Herpetologischen Sammlung

Siehe auch folgende Inhalte ..