Thema:  Die Fotosammlung des NHM Wien

Platin-Magnesium-Cyanat

Ein Beispiel früher Mikrofotografie
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Ferdinand Pfeiffer von Wellheim, Platin-Magnesium-Cyanat; 8.III.1908, Autochrome, Wien 1908; Foto: NHM Wien, Archiv für Wissenschaftsgeschichte
Ferdinand Pfeiffer von Wellheim, Platin-Magnesium-Cyanat;  8.III.1908, Autochrome, Wien 1908; Foto: NHM Wien, Archiv für Wissenschaftsgeschichte

Eines der frühesten Beispiele für Mikrofotografie in Farbe, hergestellt vom Pionier der Mikrofotografie Ferdinand Pfeiffer von Wellheim (1859 – 1935) mittels des 1907 von den Brüdern Lumiere erfundenen Autochrome-Verfahrens. Dieses schöne Beispiel früher Farbfotografie ist Teil der Fotosammlung der Abteilung Archiv für Wissenschaftsgeschichte am Naturhistorischen Museum Wien.

Datierung

8. März 1908

Fundort

Wien > Österreich

± 1 km vom NHM entfernt

Größe

8,9 x 11,8 cm

Kurator

Christa Riedl-Dorn

Archiv für Wissenschaftsgeschichte

Abteilung / Sammlung

Archiv für Wissenschaftsgeschichte > Fotosammlung

Inventarnummer

PWF0014

Website Abteilung

NHM - Archiv für Wissenschaftsgeschichte

Website Sammlung

NHM - Sammlung Fotosammlung

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Zusatzinformation

Fotograf: Ferdinand Pfeiffer von Wellheim

Technik: Autochrome/Farbrasterverfahren

Zitate

Christa Riedl-Dorn, Schätze des Archivs, Wien 2008, 68 - 81
Bertrand Lavédrine und Jean Paul Gandolfo, The Lumière Autochrome – History, Technology and Preservation, the Getty Conservation Institute, Los Angeles 2013

Siehe auch folgende Inhalte ..