Thema:  Neuerwerbungen

Zoisit ("Thulit")

Ca2Al3(SiO4)O(OH), orthorhombisches Kristallsystem
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Intensiv rosa gefärbter Zoisit ("Thulit“) von Leksvik, Norwegen; Foto: A. Schumacher, NHM Wien
Intensiv rosa gefärbter Zoisit ("Thulit“) von Leksvik, Norwegen; Foto: A. Schumacher, NHM Wien

Der hier gezeigte intensiv rosafarbige "Thulit“ ist eine durch geringe Verunreinigungen von dreiwertigem Mangan gefärbte Varietät des Calcium-Aluminium-Silikats Zoisit. Die Stufe stammt aus einer norwegischen Lokalität, die bereits seit 1890 bekannt ist.

"Thulit“ wurde benannt nach dem alten Namen für Skandinavien (und der mythischen Insel Thule). Der Name Zoisit wurde gewählt zu Ehren des österreichischen Unternehmers, Gelehrten, Schriftstellers und Mäzen Sigmund Zois, Baron von Edelstein (1747-1819). Die Mineraliensammlung von Zois ist heute im Naturkundlichen Museum Sloweniens in Ljubljana zu sehen.

Fundort

Leksvik Thulite Quarry > Trondelag > Norwegen

± 1800 km vom NHM entfernt

Größe

15 x 8,5 x 4 cm

Kurator

Uwe Kolitsch

Mineralogie-Petrographie

Abteilung / Sammlung

Mineralogie-Petrographie > Mineralien

Sammlungseingang: 2018

Inventarnummer

O700

Website Abteilung

NHM - Mineralogie-Petrographie

Website Sammlung

NHM - Sammlung Mineralien

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..