Thema:  Neuerwerbungen

Lesukit

Al2Cl(OH)5·2H2O, kubisch
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Lesukit (O189)
Lesukit (O189)

Lesukit ist ein sehr seltenes, aber meist unscheinbar ausgebildetes Aluminium-Hydroxy-Chlorid-Hydrat, das nur von einer Handvoll Fundstellen weltweit beschrieben worden ist. Von einer bislang nicht bekannten, küstennahen Fundstelle in Chile (ein alter Kupferabbau) stammt dieser 2016 gekaufte Lesukit. Er bildet grellgelbe, feinstkristalline bis pulvrig-erdige Aggregate in Rissen und Hohlräumen einer graubraunen alterierten Matrix. Die Identität des zuvor nur mikrochemisch analysierten Stücks wurde durch eine digitale röntgenpulverdiffraktometrische Messung bestätigt.

Fundort

Barranca del Sulfato > Mejillones > Antofagasta Provinz > Antofagasta Region > Chile

± 11700 km vom NHM entfernt

Größe

4 x 5 x 4 cm

Kurator

Uwe Kolitsch

Mineralogie-Petrographie

Abteilung / Sammlung

Mineralogie-Petrographie > Mineralien

Sammlungseingang: 2016

Inventarnummer

O189

Website Abteilung

NHM - Mineralogie-Petrographie

Website Sammlung

NHM - Sammlung Mineralien

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..