Thema:  Biostratigraphie

Graptolithen – "Schrift-Tierchen“

Spirograptus turriculatus (Pribyl, 1946)
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Graptolithen – "Schrift-Tierchen“ (1989-0015-0001)
Graptolithen – "Schrift-Tierchen“ (1989-0015-0001)

Graptolithen sind eine ausgestorbene Tiergruppe, die wie Korallen in Kolonien lebte. Sie gehören zu den Kiemenlochtieren, die heute nur mehr mit kaum 100 Arten vertreten sind. Neben einigen festsitzenden Formen schwebten viele Graptolithen frei im Wasser. Dies ermöglichte ihnen eine weite Verbreitung in den Ozeanen des Erdaltertums. Da Graptolithen rasch immer neue Arten bildeten, gehören sie zu den wichtigsten Leitfossilien des Ordoviziums und Silurs.

Datierung

Silur

Fundort

Litohlavy > Tschechische Republik

± 270 km vom NHM entfernt

Größe

Bildausschnitt Breite: 12 cm

Kurator

Andreas Kroh

Geologie-Paläontologie

Abteilung / Sammlung

Geologie-Paläontologie > Paläontologische Sammlungen

Inventarnummer

1989-0015-0001

Saal / Vitrine

VII / 13

Website Abteilung

NHM - Geologie-Paläontologie

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..