Thema:  Fossile Gastropoden

Fossile Faltenschnecke

Cossmannea defrancei (Deshayes in Bory De Saint Vincent, 1833)
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Fossile Faltenschnecke (1847-0003-0227)
Fossile Faltenschnecke (1847-0003-0227)

Eine der erfolgreichsten Schneckengruppen des Erdmittelalters waren die Nerineen oder Faltenschnecken. Die turmförmigen Schnecken zeichnen sich durch komplizierte Falten an den Innenseiten der Windungen aus. Sie waren fast weltweit verbreitet und entwickelten rasch neue Arten, die sich gut zur Altersbestimmung der Ablagerungen eignen. Am Ende der Kreidezeit starben sie wie die Dinosaurier aus.

Datierung

Später Jura

Fundort

Nattheim > Deutschland

± 460 km vom NHM entfernt

Größe

Höhe: 11,5 cm

Kurator

Alexander Lukeneder

Geologie-Paläontologie

Abteilung / Sammlung

Geologie-Paläontologie > Paläontologische Sammlungen

Inventarnummer

1847-0003-0227

Saal / Vitrine

VIII / 32

Website Abteilung

NHM - Geologie-Paläontologie

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..