Thema:  Fossile Reptilien

Zeuge der Plattentektonik

Mesosaurus tenuidens (Gervais, 1865)
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Zeuge der Plattentektonik (1987-0067-0000)
Zeuge der Plattentektonik (1987-0067-0000)

Dieses Reptil bewohnte küstennahe Gewässer oder Binnenseen. Als Anpassung an sein Leben im Wasser hatte es verdickte Rippen als Gewicht gegen den Auftrieb. Es lebte im frühen Perm vor rund 290-280 Millionen Jahren. Fossilien von Mesosaurus werden in zwei Regionen gefunden, die heute durch den Atlantik voneinander getrennt weit auseinanderliegen: an der Westküste im südlichen Afrika (Südafrika, Namibia) und an der Ostküste Südamerikas (Brasilien, Uruguay). Daher gilt Mesosaurus als fossiler Beleg für die Kontinentalverschiebung. Sein Verbreitungsgebiet belegt, dass diese Kontinente vor Öffnung des Atlantiks einst zusammenhingen.

Datierung

Frühes Perm

Fundort

Brasilien

± 9700 km vom NHM entfernt

Größe

Länge der Platte: 49 cm

Kurator

Ursula Göhlich

Geologie-Paläontologie

Abteilung / Sammlung

Geologie-Paläontologie > Paläontologische Sammlungen

Inventarnummer

1987-0067-0000

Saal / Vitrine

VII / 62

Website Abteilung

NHM - Geologie-Paläontologie

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..