Thema:  Fossile Fische

Massenansammlung von Quastenflossern

Holoptychius flemingi (Agassiz, 1844)
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Massenansammlung von Quastenflossern (2017-0105-0001)
Massenansammlung von Quastenflossern (2017-0105-0001)

Die ersten Quastenflosser traten im Devon auf. Sie gelten als Stammform aller landlebenden Wirbeltiere. Im Gegensatz zu den Panzerfischen waren die Quastenflosser nicht gepanzert. Als größter Vorteil erwiesen sich aber Lungenatmung und das kräftige Flossenskelett. Sie ermöglichten den Quastenflossern nicht nur kurze Aufenthalte außerhalb des Wassers, sondern waren auch Voraussetzung für die Weiterentwicklung zu den Amphibien.

Datierung

Spätes Devon

Fundort

Dura Den > Schottland

± 1600 km vom NHM entfernt

Größe

Bildausschnitt Breite: 73 cm

Kurator

Ursula Göhlich

Geologie-Paläontologie

Abteilung / Sammlung

Geologie-Paläontologie > Paläontologische Sammlungen

Inventarnummer

2017-0105-0001

Saal / Vitrine

VII / 27

Website Abteilung

NHM - Geologie-Paläontologie

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..