Thema:  Die Paratethys

Koralle auf Geröll

Siderastrea sp.
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Koralle auf Geröll (1913-0044-0001)
Koralle auf Geröll (1913-0044-0001)

Trotz der subtropischen Temperaturen waren Korallenriffe im Paratethys-Meer selten. Hoher Eintrag an Schwebstoffen war für Korallen ungünstig. Meist entwickelten sich kleine Fleckenriffe auf weiten Flächen aus Rotalgenfragmenten. Einige Korallenarten nutzten auch Gesteinsgerölle als Untergrund.

Datierung

Neogen, Miozän

Fundort

Bad Vöslau > Niederösterreich > Österreich

± 30 km vom NHM entfernt

Größe

Durchmesser: 10 cm

Kurator

Mathias Harzhauser

Geologie-Paläontologie

Abteilung / Sammlung

Geologie-Paläontologie > Paläontologische Sammlungen

Inventarnummer

1913-0044-0001

Saal / Vitrine

IX / 37

Website Abteilung

NHM - Geologie-Paläontologie

Weiter zum vorherigen und nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..