Kleiner Fuchs

Aglais urticae
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Kleiner Fuchs (Aglais urticae), Kärnten, Birnbaum; Foto: M. Lödl, NHM Wien
Kleiner Fuchs (Aglais urticae), Kärnten, Birnbaum; Foto: M. Lödl, NHM Wien
Kleiner Fuchs beim Sonnen, Mai 2012, Niederösterreich, Seebarn; Foto: M. Lödl, NHM Wien
Kleiner Fuchs beim Sonnen, Mai 2012, Niederösterreich, Seebarn; Foto: M. Lödl, NHM Wien
Flugplatz von Aglais urticae, Steiermark, Turrach; Foto: M. Lödl, NHM Wien
Flugplatz von Aglais urticae, Steiermark, Turrach; Foto: M. Lödl, NHM Wien
Kleiner Fuchs, Raupe an einer Brennnessel, Juli 2012, Nordtirol, Pfunds; Foto: M. Lödl, NHM Wien
Kleiner Fuchs, Raupe an einer Brennnessel, Juli 2012, Nordtirol, Pfunds; Foto: M. Lödl, NHM Wien

Der Kleine Fuchs ist einer der häufigsten Tagfalter Europas. Er ist an den beiden großen, gelben und einem weißen Fleck entlang des Vorderrandes des Vorderflügels zu erkennen. (Abb. 1-2). Der Kleine Fuchs kommt praktisch überall in offenem Gelände vor. Er fliegt auch im Bergland (Abb. 3) und bis auf Höhen von 3000m. Die Flugzeit beginnt ab Mai und beinhaltet mehrere Generationen. Die letzte Generation im Jahr überwintert. Man kann die Falter im Winter zwischen Holzstößen oder in der Laubstreu finden. Als Kulturfolger verkriechen sich überwinternde Falter auch gerne in Scheunen und Vorräumen. Wer den Faltern etwas Gutes tun will und sie über Winter in warmen Wohnräumen hält und mit Zuckerwasser füttert, verkürzt ihre Lebensdauer. Sie sterben dann bereits vor Anbruch des Frühlings. Die Raupen fressen wie Tagpfauenaugen (Inachis io) an Brennnesseln (Urtica dioica). Der Kleine Fuchs ist durch ganz Europa und durch das gemäßigte Asien bis zum Pazifischen Ozean vertreten.

Fundort

Birnbaum > Kärnten > Österreich

± 310 km vom NHM entfernt

Kurator

Martin Lödl

2. Zoologie (Insekten)

Verfasser

Sarah Saadain

Abteilung / Sammlung

2. Zoologie (Insekten) > Lepidoptera

Website Abteilung

NHM - 2. Zoologie (Insekten)

Website Sammlung

NHM - Sammlung Lepidoptera

Weiter zum nächsten Objekt ...

Siehe auch folgende Inhalte ..