Höhlen und Karst

Nicht nur Ziel für Abenteurer, sondern auch spannende Forschungsobjekte.
Die Kartenfunktionalität
ist von aktiviertem Javascript abhängig
Vom Wasser ausgelaugter Gang in der Hirlatzhöhle; Foto: L. Plan, NHM-Wien
Vom Wasser ausgelaugter Gang in der Hirlatzhöhle; Foto: L. Plan, NHM-Wien
Eisfahnen und Raureifbildung an der Höhlendecke und Eissäulen am Boden – deutliche Zeichen dafür, dass Frostverwitterung hier eine Rolle spielt.; Foto: L. Plan, NHM-Wien
Eisfahnen und Raureifbildung an der Höhlendecke und Eissäulen am Boden – deutliche Zeichen dafür, dass Frostverwitterung hier eine Rolle spielt.; Foto: L. Plan, NHM-Wien
Abgebrochener Felsblock der Höhlendecke mit Röhrenkarren; Foto: A. Schuhmacher, NHM-Wien
Abgebrochener Felsblock der Höhlendecke mit Röhrenkarren; Foto: A. Schuhmacher, NHM-Wien
Schnitt durch einen Doppelstalagmiten: Die Tropfstelle hat sich verlagert, weil eine Störung die Decke relativ zum Boden versetzt hat (an den beschrifteten Punkten wurden Mikroproben für die Datierung entnommen).; Foto: Lukas Plan, NHM-Wien
Schnitt durch einen Doppelstalagmiten: Die Tropfstelle hat sich verlagert, weil eine Störung die Decke relativ zum Boden versetzt hat (an den beschrifteten Punkten wurden Mikroproben für die Datierung entnommen).; Foto: Lukas Plan, NHM-Wien
Eiswand mit Degenerationserscheinungen in der Dachstein-Mammuthöhle; Foto: H. Thaler (Behamberg)
Eiswand mit Degenerationserscheinungen in der Dachstein-Mammuthöhle; Foto: H. Thaler (Behamberg)

Die meisten Höhlen entstehen, wenn Wasser entlang von Fugen durch ein Gebirge abfließt und dabei das Gestein – vorwiegend Kalkstein – löst und für Menschen begehbare Hohlräume schafft. Diese sogenannten Karsthöhlen und die aus Kalk und anderen wasserlöslichen Gesteinen aufgebauten Karstlandschaften sind in vielerlei Hinsicht interessante Forschungsobjekte: nicht nur für Geologen und Biologen, sondern auch z.B. für Klimaforscher und sogar Mediziner.

8 Inhalte zum Sammlungsthema "Karst & Höhle"

Kleine Löcher verraten ...

Die genaue Untersuchung eines Naturdenkmals bei St. Aegyd am ...

Mehr

Frostverwitterung und ...

Viele Verwitterungs- und Erosionsprozesse führen zur Bildung ...

Mehr

Höhlen sind Erdbebenarchive

Im Rahmen des vom FWF finanzierten SPELEOTECT-Projekts wurden ...

Mehr

Höhlenforschung für sauberes ...

Seit über 20 Jahren wird im Einzugsgebiet der Quellen, aus denen ...

Mehr

Höhleneis als Klimaindikator

Das Höhleneis reagiert auf Klimaänderungen ebenso wie die Gletscher. ...

Mehr

Exoten der Unterwelt

Die sogenannten "Wurzelstalagmiten“ sind nur in einer Handvoll ...

Mehr

Tropfsteine sind Klimaarchive

Nicht nur in Höhlen, auch in vielen aufgelassenen Bergwerken ...

Mehr

Kalktuffe

Kalktuffe entstehen an Quellen, wenn ganz bestimmte Voraussetzungen ...

Mehr

Kurator

Rudolf Pavuza

Geologie-Paläontologie

Lukas Plan

Geologie-Paläontologie

Abteilung / Sammlung

Geologie-Paläontologie > Karst & Höhle

Siehe auch folgende Inhalte ..